Sie sind hier

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Buchprojekt 'Das Orale' (Fink Verlag)
Hartmut Böhme, Beate Slominski (Hg.): Das Orale. Die Mundhöhle in Kulturgeschichte und Zahnmedizin

www.dasorale.de

Vergangene Veranstaltungen

Newsletter abonnieren

 



Das Buch zur kulturellen und medizinischen Bedeutung des Oralen und des Dentalen ist die erste Publikation dieser Art. Die getrennten Wissenschaftskulturen der Medizin und der Kulturwissenschaften werden in einem interdisziplinären Rahmen zusammengeführt. Angestrebt wird eine integrale Gesamtansicht nicht nur der Zahnmedizin, sondern auch der anthropologischen, kulturhistorischen, ästhetischen, linguistischen, medialen und psychodynamischen Dimension des Mundraums und der um ihn gruppierten Praktiken. In besonderer Weise wird das Buch geprägt durch die vielfältigen Beiträge, welche die bildenden Künste und die Literatur für die Entdeckung des dark continent der Mundhöhle geleistet haben.

Mehr Informationen finden Sie auf www.dasorale.de
 


 

Böhme, Hartmut / Kordaß, Bernd / Slominski, Beate (Hrsg.)

Das Dentale 

Faszination des oralen Systems in Wissenschaft und Kultur

Der Mundraum wurde bislang in der Perspektive jeweils einer einzigen Wissenschaft, sei’s der Physiologie, der Zahnmedizin, der Linguistik, der Psychoanalyse etc., entwickelt. Erst durch die Polyperspektivik, wie sie das Buch wagt, kann der Mundraum als eine Körperzone von anthropologisch fundamentaler Bedeutung entdeckt werden.

Neben klassischen Themen der Zahnmedizin werden insbesondere die ethno-zahnmedizinischen, evolutionsbiologischen und paläoanthropologischen Dimensionen berücksichtigt. Dargestellt wird das orofaziale System und seine funktionellen Störungen, die Evolution des Gesichts, die Gesichts- und Schädelchirurgie im Kontext der rekonstruktiven Chirurgie, der medizinischen Ästhetik und der kulturellen Physiognomik des Gesichts. Wechselwirkungen zwischen der kraniofazialen Kinetik mit dem Körper werden ebenso thematisiert wie jüngste Entwicklungen der dentalen CAD/CAM-Systeme und der mathematischen Modellierung der Kaumechanik. Wissenschaftshistorische Studien runden das medizinische Programm des Buches ab.

Zu einer Augenweide wird das Buch durch die Komposition von Zahnmedizin, bildender und darstellender Kunst und Literatur. Kunstwerke und wissenschaftliche Illustrationen ziehen sich durch das Buch als ein kontrastreicher, mal evidenter, mal geheimnisvoller, oft überraschender, bisweilen auch ironischer Kommentar zu den wissenschaftlichen Aufsätzen.

1. Auflage 2015
Best.-Nr.: 12390
ISBN 978-3-86867-297-8
Quintessenz Verlags-GmbH
98.00 Euro

Weitere Informationen auf der Seite des Quintessenz-Verlags.


 

Das Programm 2013